pieps

Es gibt mich noch, nur sehr viel zu tun. Auch dieses Blog ist noch nicht still gelegt.

Bin grade in Stockholm, gleich geht der Bus zum Flughafen Arlanda und dann geht’s fuer mich nach Deutschland. Hochzeitsfeierlichkeiten beiwohnen.
(Im Hintergrund bruellt sich eine junge Frau, die Bustickets an den Flughafen Skavsta verkaufen will, heisser. Wir versuchen beide, es mit Humor zu nehmen.)

Grade auf der Hinfahrt an einem wunderwunderschönen Rastplatz Mittagspause gemacht: Ein See mit Entchen und Seerosen und Bäumen drumrum und Himmel mit Wattewolken obendrueber. Hab meinen Handyakku fast leer fotografiert. Ich bin wieder mit dem ybuss gefahren und war im April, als ich nach Berlin geflogen bin, nachts um 3 am gleichen Wirtshaus. Den See hab ich damals nicht gesehen.

Bilder folgen bei nächster Gelegenheit.

Wenn jemand Zeit hat den Flugzeug- und Zuggöttern zu huldigen: ich könnte heute Abend deren Hilfe gebrauchen. Wuede gerne einen Zug erwischen, der 24 Minuten nach meiner offiziellen Landezeit abfährt.

Seltsam, das.
Es ist ganz schön anstrengend, die emotionale Waage zwischen fortlaufendem Abschiednehmen und Zurueckbleiben zu halten. Der Flug nach Deutschland ist zu einem seltsamen Zeitpunkt. Ich freu mich absolut auf die dann noch folgenden vier Wochen (und erst recht freu ich mich, wenn ich das s*** Paper fertig hab). Aber die Diskrepanz zwischen den vielen Gedanken und Gefuehlen ist schon gross.

Advertisements

~ von netmarie - 2009/06/17.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: