Alltagsfreuden #2: Schreibkram

Wie gut, dass ich auf M. gehört habe und keinen Ordner aus Deutschland mitgebracht habe! 😉 Hätte mir reichlich wenig genützt, außer ich hätte die Löcher ins Papier beißen wollen…

Die Schweden benutzen ganz entzückende Ordner mit einem Rücken aus Leinen. Die Exzentermechanik sieht anders aus und funktioniert dementsprechend auch anders, als die, die in Deutschland üblich ist: das Hebelchen ist am unteren Ende des Ordnerrückens und das Papier wird auf insgesamt vier Bügel aufgefädelt. Zwei kommen von rechts, zwei von links (oder zwei von vorn, zwei von hinten).

Sehr toll finde ich, dass man die Blätter auf beiden Seiten einheften kann. Die 180°-Mechanik (oder wie auch immer das heißt), die bei den Ordnern der Firma mit L für teures Geld gekauft werden kann, ist also inklusive.

Advertisements

~ von netmarie - 2009/03/17.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: